iOs 10: Neuigkeiten von Apple

Verfasser: Martin Mayrhofer

IOS 10: Was ist neu?

Soeben hat Apple IOS 10 Freigegeben und die OTAAktualisierung (Over the air) kann über den Punkt Softwareupdate unter Einstellungen, allgemein direkt am Gerät angestoßen werden. Alternativ können Sie natürlich auch iTunes verwenden um das Update durchzuführen. Das Update ist je nach Gerät zwischen 1.6 und 2 GB groß und erfordert, wenn das Update direkt am Gerät ausgeführt wird eine WLan-Verbindung. In beiden Fällen empfiehlt es sich vor der Aktualisierung ein Backup Ihres Gerätes zu erstellen. Aber was dürfen Sie "vom größten IOS Update aller Zeiten" erwarten? In dieser kurzen Zusammenfassung der Neuerungen von IOS 10 werde ich mich, ohne den Anspruch auf Vollständigkeit, Ausschließlich den Neuerungen bei den Bedienungshilfen und hier mit Fokus auf Voice Over Widmen. Für Allgemeine Neuerungen in IOS 10 können Sie die IOS 10 Sonderseite (http://www.apple.com/at/ios/ios-10/) von Apple besuchen.

 

Einfacher Ordnung halten

Jeder der schon mal versucht hat die Anordnung von Apps am Homescreen zu ändern oder Sie in Ordnern zu Gruppieren wird sich gedacht haben: "geht das nicht leichter?" Ja, mit IOS 10 gibt es endlich eine Alternative zu "Tippen und Halten". Um Apps anzuordnen, kann man nun mit einem Finger auf einem App-Symbol nach oben Streichen und die Aktion Apps anordnen auswählen. Anschließend kann man auf die App, die man verschieben möchte Doppeltippen um den Verschiebeprozess einzuleiten. Um nun die APP dort hin zu platzieren, wo man sie haben möchte Streicht man auf dem App-Symbol oder Ordnersymbol am Zielort wieder nach oben und kann je nach dem, wie man die App positionieren möchte auswählen ob die App vor oder nach diesem App-Symbol verschoben werden soll, ob ein Ordner erstellt werden soll oder, wenn es sich um einen Ordner handelt ob die App dem Ordner hinzugefügt werden soll. So ist es nun wesentlich leichter Ordnung ins APP-durcheinander zu bringen.

 

More Manpower

Mit Markus (klingt - meiner Meinung nach - Pfui) und Yannick (klingt - wieder meiner Meinung nach - gut) erhält Anna zwei neue deutschsprachige männliche Kollegen die als Voice Over Stimmen eingesetzt werden können. Weiters kann nun die Aussprache von Wörtern angepasst werden. Beide Neuerungen findet man unter: Einstellungen, Allgemein, Bedienungshilfen, Voice Over, Sprache.

 

Links oder Rechts - Laut oder leise

Mit dem neuen Punkt Audio in den Voice Over-Einstellungen kann festgelegt werden ob die Sprachausgabe oder die Voice Over-Töne beim Einsatz eines Kopfhörers nur links, rechts oder über beide Soundkanäle ausgegeben werden soll. Auch kann Festgelegt werden, ob Voice Over während eines Telefonates automatisch Zwischen Hörer und Lautsprecher umgeschaltet werden soll.

 

Anrufer ankündigen

Mit der neuen Option „Anrufer ankündigen“ kann zusätzlich zu Voice Over die Ansage von Anrufern sichergestellt werden. Hier kann je nach Wunsch festgelegt werden ob ein Anrufer immer, nur bei Verwendung eines Kopfhörers oder sowohl bei Kopfhörer und KFZ-Freisprecheinrichtung angesagt werden soll. Diese Funktion findet man unter Einstellungen, Telefon, Anrufer ankündigen.

 

Tschüss iPhone-Modus

Unter IOS 10 muss nun der iPhone-Modus der Active Star nicht mehr aktiviert sein. Das neue Mobile Betriebssystem von Apple unterstütz nun "wirklich" die Active Star.

 

Lupe

Ein weiteres neues Feature findet man unter Einstellungen, allgemein, bedienungshilfen, Lupe. Wie gut und sinnvoll diese Funktioniert übersteigt leider den Horizont des Autors.

Wir verwenden Cookies, um die Nutzung dieser Webseite zu erleichtern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.