1. Shop
  2. Produkte
  3. Spezialaugenoptik
  4. Brillen zum Lesen

Monokulare Lupenbrille

Monokulare Lupenbrillen sind für einen Vergrößerungsbereich von ca. 3 bis 12-facher Vergrößerung geeignet. Dies ist genau der Bereich, wo eine binokulare Lupenbrille nicht mehr ganz ausreicht und ein elektronisches Lesegerät nicht gewünscht wird.

Aufgrund des stark verkürzten Arbeits- bzw. Leseabstandes (ca. 3 bis 10 cm) ist nur der Einsatz eines Auges möglich. Hierzu wird in der Regel das Auge mit der besseren Lesefähigkeit genutzt. Das zweite Auge wird dagegen beispielsweise mit einem mattierten Glas versorgt.

Monokulare Lupenbrillen haben leichte Kunststoffgläser, so dass die Brille auf Dauer nicht zu schwer wird. Die Gläser sind mit Kantenfiltern, Entspiegelungen und/oder einer Hartschicht veredelbar.

Dokumente

Wir verwenden Cookies, um die Nutzung dieser Webseite zu erleichtern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.